Angela Merkel. Ein Irrtum by Cora Stephan

By Cora Stephan

Ebook through Cora Stephan

Show description

Read or Download Angela Merkel. Ein Irrtum PDF

Best german_1 books

Extra resources for Angela Merkel. Ein Irrtum

Sample text

Es gab jedoch auch weniger edle Motive. « – das schien man in rot-grünen Kreisen für ein ernsthaftes Argument gegen Angela Merkel zu halten. Man muss den Typen nur ins Gesicht sehen, hieß das mal, zu einer anderen Zeit, an einem anderen Ort. Doch warum soll es im linken Milieu weniger wichtig sein als anderswo, Zeichen der Dazugehörigkeit zu setzen und zu entschlüsseln? Weltoffen und tolerant ist man nur, wo’s passt. Der gehässige Spott, der von den »besseren Menschen« über Angela Merkel gekübelt wurde, war allerdings nicht selten von einer Art, die man in diesen Kreisen gern »menschenverachtend« nennt.

Die Warnung vor »Islamophobie« und die Zurschaustellung der eigenen weltumarmenden Toleranz wirkt, mit Verlaub, wie ein Ablenkungsmanöver. Wie die übliche Wärmekampagne, diese Nebelwand gegen eine schnörkellose Wahrnehmung der Wirklichkeit. Wer rechnet, wie einst Angela Merkel, kommt zu einem ziemlich klaren Ergebnis. Wenn eine Politik der falschen Anreize dafür sorgt, dass Arbeit sich nicht lohnt und dass die Einwanderung in die sozialen Systeme attraktiv bleibt, wenn Wahlgeschenke als soziale Wohltaten verkauft werden, wenn alle Indikatoren zeigen, dass man von der immer schmaler werdenden Substanz lebt – wenn das alles zutrifft, entsteht das, was man »Politikverdrossenheit« nennt.

Hitlers Mein Kampf müsse man doch auch nicht lesen, meinten einige Zeitgenossen, die offenbar per Osmose wussten, wes Geistes Kind der Buchautor war. (Man hätte Hitlers Werk wohl besser rechtzeitig gelesen. ) Die Kanzlerin stand also an der Spitze der Bewegung und machte vor, wie man den Stab über etwas bricht, das man nicht kennt. Das stellte sich als stilbildend heraus. Politiker und Meinungshabende stürzten sich als selbstgewisse Ankläger auf Thilo Sarrazin. Fernsehmoderatoren gerierten sich als heilige Inquisition, die den Mob auf den Häretiker losließ.

Download PDF sample

Rated 4.53 of 5 – based on 28 votes