Arbeiten mit Dialysepatienten: Praxisbuch für Fachpersonal by Christina Sokol

By Christina Sokol

Dialysepatienten gelten bei Angeh?rigen der medizinischen Berufe als schwierig. Die Arbeit mit den chronisch kranken Patienten stellt Anforderungen an das Dialysefachpersonal, auf die es in der Regel nicht vorbereitet ist. Neben der komplexen Erkrankung, sind es vor allem psycho-soziale Begleitumst?nde, die die besondere scenario dieser Patienten ausmachen. Psychosoziale Kompetenz ist eine notwendige Erg?nzung medizinisch-technischer Ma?nahmen. Auf der foundation ihrer langj?hrigen Arbeit als Fachweiterbildungsdozenten und Supervisoren in der (Dialyse-)Praxis, geben die Autoren Pflegenden, Arzthelferinnen und ?rzten eine praktische Anleitung.

Show description

Read Online or Download Arbeiten mit Dialysepatienten: Praxisbuch für Fachpersonal PDF

Similar german_1 books

Additional resources for Arbeiten mit Dialysepatienten: Praxisbuch für Fachpersonal

Sample text

4 Zeitstrukturen müssen eingehalten werden. 4 Der Patient kommt eine halbe Stunde eher, setzt sich hin und beobachtet die Umgebung. 4 Die gleiche Maschine sollte immer am gleichen Platz stehen. 4 Bestimmte Wege werden eingehalten. 4 Möglichst die gleiche Pflegeperson zum Punktieren einsetzen. 4 Rauchrituale ermöglichen (nach der Dialyse, bevor das Taxi kommt). 4 Trink- und Essgewohnheiten sollten gewährleistet werden. 4 Pflaster und Verbände müssen immer an der gleichen Stelle befestigt werden.

Namen und Funktionen des Pflegepersonals, Einstellung der Dialysemaschine, zeitliche Abläufe usw. Anschließend fühlt er sich erleichtert, weil er lebt, bevor er dann durch die Realisierung des Dialyseprozedere erneut in das »schwarze« Loch fällt. Der daraus resultierende Wunsch nach viel Nähe und Zuwendung und ein überwiegend passives Verhalten des Patienten bewirken nicht selten ein starkes emotionales Engagement des Dialysefachpersonals. Beziehungsgestaltung in der Abhängigkeitsphase ! Wichtig Ziel in dieser Phase ist zunächst eine gelungene Beziehungsaufnahme zum Patienten.

1) enthält eine Auswahl wesentlicher Merkmale der Krisenverfassung eines Menschen. In Krisensituationen überwiegt das Gefühl der Angst, einer existenziellen Angst, die in ein Gefühl von Ausweglosigkeit und Panik umschlagen kann. In solch einer Situation versagen Selbstorganisationskräfte und Selbstreflexion, die Angst wird zum vorherrschenden Grundgefühl. 1 · Dialysepflichtig: Der Sturz aus der Selbstverständlichkeit . Abb. 1. Phasenmodell der Krisenverarbeitung fertig zu werden. Die Erkrankung zwingt zur Besinnung, stellt neue Anforderungen und macht ungewohnte Bewältigungsformen notwendig.

Download PDF sample

Rated 4.85 of 5 – based on 4 votes