Bauelemente der Physikalischen Technik: Ein Leitfaden zur by M. Pollermann, H. Mussmann

By M. Pollermann, H. Mussmann

Der Wissenschaftler, der erfolgreich arbeiten will, mull sich auf ein enges Fachgebiet spezialisieren. Der Ingenieur, der eine Forschungs apparatur entwickeln soil, muG im Gegensatz dazu aile Bereiche der Technik einsetzen konnen: Technologie, Maschinenbau, Vakuum technik, Stromungs- und Warmetechnik, Tieftemperaturtechnik, Elektro technik, Elektronik, Optik, Strahlentechnik. Er mull aullerdem die Forderungen des Experimentators begreifen, d. h. die Sprache des Wissenschaftlers verstehen. Dieser Sachlage entsprechend hat die Deutsche Phy; ikalische Gesellschaft die Ausbildung von Ingenieuren der "Physikalischen Technik" angeregt. 1m jahre 1961 hat die Deutsche Kommission fur Ingenieurausbildung die Einrichtung entsprechender. Abteilungen an Ingenieurschulen empfohlen, von denen inzwischen eight diese Fachrichtung pflegen. Die erste Auflage dieses Buches wandte sich in erster Linie an den Experimentalphysiker, der seine Forschungsapparatur entwickeln mull. Die neue Auflage wendet sich nun auch an den Ingenieur, der mit dieser Aufgabe betraut wird. Damit gerat das Buch zugleich in den Bereich der Grollforschung, der Kerntechnik und der Verfahrens technik, in dem sich der Ingenieur der Physikalischen Technik haufig zum Projektingenieur entwickelt. Bei der Abfassung der zweiten Auflage erfreute sich der Verfasser gunstiger Umstande. 1. Die Kernforschungsanlage Julich bot eine Fulle von Beispielen fur die Anwendungen der physikalischen Technik in Kerntechnik, Physik, Chemie und Lebenswissenschaften. 2. Reaktorexperimente verlangen den Einsatz aller Bereiche der physikalischen Technik. Diese sind deshalb auch aIle in dem vom Verfasser geleiteten Institut vertreten. So kam es, dall es kaum einen Abschnitt gibt, bei dem nicht ein Fachmann Pate gestanden hatte. Viele Mitarbeiter des Institutes schrieben Beitrage, Projektingenieure lieferten interessante Anwendungsbeispiele.

Show description

Read Online or Download Bauelemente der Physikalischen Technik: Ein Leitfaden zur Entwicklung von Forschungsapparaturen PDF

Similar german_4 books

Technische Informatik 1: Grundlagen der digitalen Elektronik

Die beiden Bände Technische Informatik bieten einen verständlichen Einstieg in dieses wichtige Teilgebiet der Informatik. Band 1 Grundlagen der digitalen Elektronik führt in die für die Elektronik wichtigen Gesetze der Physik und der Elektrotechnik ein. Sodann werden Halbleiterbauelemente und darauf aufbauend Verknüpfungsglieder, Schaltnetze, Speicherglieder, Schaltwerke und integrierte Schaltungen behandelt.

Additional info for Bauelemente der Physikalischen Technik: Ein Leitfaden zur Entwicklung von Forschungsapparaturen

Sample text

O'max = "'/2'0'1' wenn 0'1 die Spannung im Abstand r = 1 ist. Bei der Torsionsbeanspruchung besteht diese Proportionalitat nur bei Staben mit kreis- oder kreisringf6rmigen Querschnitten. Andere Querschnitte verw6lben sich bei der Verdrehung. durch das Torsionstragheitsmoment II ~ I p ersetzen. Analog dazu ist bei diesen Querschnitten das polare Widerstandsmoment W p durch das Torsionswiderstandsmotnent WI zu ersetzen. JZ{Z Querzahl fiir Stah11':::l0,3 ~ c) Biegebeanspruchung max. Spannung Drehmoment FZ a mu = Wz max.

25 26 Verpressungen 4 PoUermann. Bauelemenle. 2. Aufl. 27 28 30 Vemietungen 50 3. Einfache Korper und Verbindungen c) Die VerbOrdelung (Abb. 31). Bei ihr wird ein dunner Grat an dem einen Bauteil (etwa einem Rohr) uber dem Rand des zweiten Bauteils, z. B. einer Glasplatte, umgelegt. d) Die Versickung (Abb. 32) besteht in der Verformung eines rohrfarmigen Teils liber Rillen oder Wulsten des anderen Teils.. e) Die Verfalzung (Abb. 33) . dient zur Verbindung von Blechen. I) Die Verlappung (Abb. 34).

6. : l\letallkleben kurz und biindig, Wiirzburg: Vogel 1970. Taschenbuch, Miinchen: Hanser 1965. Kunststoffnormen, DIN·Taschenbuch Nr. 21, 4. , Berlin: Beuth 1965. Instrum. exper. , 743 (1966). , . 2 'I: w·· ' I ,I Linsensenk- Senkschraube schraube DIN 88 DIN 87 ! :e Fliigelmutter DIN 315 Hohe Randelmutter DIN 466 Flache Randelmutter DIN 467 i , , l l , Niedrige Hutmutter DIN 917 ~ Blanke Scheibe DIN 125 Linsensenk- Senk-Holz- Ring-Holzscbraube Holz· schraube DIN 97 scbraube DIN 95 , m Halbrund- Hohlniete mete DIN 7331 DIN 660 ~ ~ Zylinder.

Download PDF sample

Rated 4.02 of 5 – based on 22 votes