Dynamische Disposition: Strategien zur optimalen Auftrags- by Timm Gudehus

By Timm Gudehus

Dynamische Disposition sichert marktgerechte Lieferzeiten, kostenoptimale Lieferf?higkeit und verhindert ?berh?hte oder unzureichende Best?nde. Dieses Buch beantwortet grundlegende Fragen. Der Autor beschreibt Strategien und Algorithmen zur Realisierung. In der Praxis mehrfach erfolgreich implementiert: Ein konkretes Regelwerk, das f?r alle Branchen geeignet ist. Plus: CD-ROM mit zus?tzlichen Simulations- und Kalkulationsprogramme in MS-EXCEL.

Show description

Continue reading

Von Fall zu Fall - Pflege im Recht: Rechtsfragen in der by Rolf Höfert

By Rolf Höfert

Jetzt erst Recht - Von A bis Z used to be steht wirklich im Arbeitszeugnis? Genügt eine telefonische Anordnung durch den Arzt? Wer haftet bei Fehlern? Immer wieder gibt es Situationen, in denen Pflegende mit rechtlichen Fragen konfrontiert werden. Dieser Wegweiser vermittelt Sensibilitüt für die rechtlichen Fallstricke und gibt damit Sicherheit im Pflegealltag. Schnell und kompakt finden die Leser alle wichtigen Antworten von A wie Abmahnung bis Z wie Zeugnis. Dieses kompakte Buch enthält konkrete Fragen und Fälle aus der Pflegepraxis. Über eighty Gerichtsurteile und Fallbeschreibungen sowie zahlreiche Tipps geben Ihnen Sicherheit! Die 2. Auflage ist komplett aktualisiert und ergänzt mit: Das Pflegeweiterentwicklungsgesetz, Pflegestützpunkte, Pflegekompetenz, Expertenstandard Pflege von Menschen mit chronische Wunden, integrierte Versorgung, Fehlermeldung und Risikomanagement

Show description

Continue reading

Satan und Ischariot III by Karl May

By Karl May

Karl might: devil und Ischariot III

Edition Holzinger. Taschenbuch

Berliner Ausgabe, 2013

Vollständiger, durchgesehener Neusatz mit einer Biographie des Autors bearbeitet und eingerichtet von Michael Holzinger

  • Entstanden 1892. Erste Buchausgabe: Freiburg i.Br. (Friedrich Ernst Fehsenfeld) 1897 (= Karl May's gesammelte Reisererzählungen. Band 22).

Textgrundlage ist die Ausgabe:

  • Satan und Ischariot. three. Band. Illustrierte Reiseerzählungen von Karl could. 1.–5. Tsd. – Freiburg i.Br.: Friedrich Ernst Fehsenfeld 1911. 2 Bl., 615 S. – = Karl Mays Illustrierte Reiseerzählungen. Band XXIII.

Herausgeber der Reihe: Michael Holzinger

Reihengestaltung: Viktor Harvion

Umschlaggestaltung unter Verwendung des Bildes: Karl may possibly (Fotografie von Erwin Raupp, 1907)

Gesetzt aus Minion professional, 10 pt

Show description

Continue reading

Bildsemiotik: Grundlagen und exemplarische Analysen by Thomas Friedrich, Gerhard Schweppenhäuser

By Thomas Friedrich, Gerhard Schweppenhäuser

Diese Einf?hrung vermittelt in intestine verst?ndlicher Weise die theoretischen Grundlagen der drei Bereiche Syntaktik, Semantik und Pragmatik und erl?utert dann in exemplarischen Bildanalysen didaktisch geschickt die unterschiedlichen Strategien visuellen Gestaltens. Die wichtigsten Grundbegriffe und die produktivsten Analysemethoden werden nachvollziehbar und anregend dargestellt, ohne dass dabei ihre Komplexit?t ?ber Geb?hr reduziert w?rde. In ausf?hrlichen Beispielanalysen insbesondere aus dem Bereich der Werbung wird die Anwendung der Grundlagen und Methoden verdeutlicht. Thomas Friedrich (Professor am Institut f?r Designwissenschaften der Hochschule Mannheim) und Gerhard Schweppenh?user (Studiendekan der Fakult?t f?r Gestaltung an der Hochschule W?rzburg) legen ein in textual content und Bild konzises Bildsemiotik-Lehrbuch f?r Studierende und Lehrende im Bereich der visuellen Kommunikation vor, das es so auf dem deutschsprachigen Markt noch nicht gab.

Show description

Continue reading

Der öffentliche Personennahverkehr auf dem Weg zum by Arno Kahl

By Arno Kahl

Die seit dem Jahr 2000 schrittweise erfolgende Liberalisierung des ?ffentlichen Personennahverkehrs wirft zahlreiche rechtliche Fragen auf: nach der Verantwortung des Staates f?r die Sicherstellung eines ausreichenden Kraftfahrlinienverkehrs und damit nach dem Spannungsverh?ltnis von Gemeinwohlbezogenheit und Markt?ffnung; nach den Grenzen der Zul?ssigkeit kommunaler Wirtschaftst?tigkeit ebenso wie nach den vielgestaltigen Inkompatibilit?ten der nationalen organization des Kraftfahrlinienmarktes beziehungsweise der einschl?gigen gesetzlichen Bestimmungen auf nationaler wie europ?ischer Ebene. Ausgehend von der systematischen Abgrenzung des Personen-, G?ter- und Nachrichtenverkehrs wird das Umfeld der Markt?ffnung untersucht und L?sungen f?r die sich daraus ergebenden Fragen geboten. Im Rahmen des Gemeinschaftsrechts liegen die Schwerpunkte bei den Grundfreiheiten, im Beihilfen- und Kartellrecht sowie bei den Dienstleistungen von allgemeinem wirtschaftlichem Interesse.

Show description

Continue reading

Leichtkollisionen: Wahrnehmbarkeit und Nachweis von by Klaus Schmedding

By Klaus Schmedding

Im Buch werden alle technisch wichtigen Kriterien beleuchtet, die nötig sind, um beurteilen zu können, ob eine stattgefundene Leichtkollision vom Unfallverursacher (sicher) registriert werden konnte. Dabei werden neueste Versuchsergebnisse vorgestellt und auf die Bedürfnisse der täglichen Praxis umgemünzt (z. B. für Verkehrsjuristen und sachverständige Kollegen).

Show description

Continue reading

Customer Insights: Wissen, wie der Kunde tickt: Mehr Erfolg by Hans-Christian Riekhof

By Hans-Christian Riekhof

Das Wissen über Kunden ist bares Geld wert. "Customer Insights" stelt dieses Wissen in den Mittelpunkt des Marketingprozesses: Es hilt Unternehmen wie Marktforschern zu verstehen, wie der Kunde "tickt' und zeigt, wie falsche Annahmen über Kunden aufgedeckt und richtige Annahmen quantifiziert werden. Nur so kann ein stimmiges Gesamtbild des Kundenverhaltens entworfen werden, das die Grundlage für den Einsatz der Marketinginstrumente liefert.

Show description

Continue reading